AGB und Widerrufsbelehrung

Allgemeine Geschäftsbedingungen                                                  Stand: 24.05.2017

 

1. Auftragserteilung: Die schriftliche, mündliche oder telefonische Anforderung von Angeboten bzw. Exposés und die Aufnahme von Verhandlungen bedeutet Auftragserteilung und Anerkennung unserer Geschäftsbedingungen.

2. Angebote: Unsere Angebote, Exposés, Mitteilungen und Eingaben sind ausschliesslich für den Auftraggeber bestimmt und von diesem vertraulich zu behandeln. Sie dürfen ohne unsere Einwilligung nicht weitergegeben werden. Bei Zuwiderhandlung haftet der Auftraggeber für den uns daraus entstehenden Schaden.

3. Vorkenntnis: Ist dem Auftraggeber ein Objekt bereits von anderer Seite angeboten worden, so ist er verpflichtet uns darüber unverzüglich zu informieren und uns schriftlich nachzuweisen, wann und woher er Kenntnis über dieses Objekt erhalten hat. Geschieht dies nicht ist der Auftraggeber verpflichtet, uns den aus Verletzung der Informationsverpflichtung entstehenden Schaden zu ersetzen.

4. Tätigkeit: Wir sind berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil entgeltlich tätig zu werden, bzw. den Auftrag in Zusammenarbeit mit anderen Maklern durchzuführen.

5. Nachweis: Der Auftraggeber (Verkäufer oder Käufer) hat vor Abschluss eines Vertrages den Vertragsinteressenten zu befragen, ob unsere Firma zu dem beabsichtigten Vertragsabschluss durch Nachweis oder Vermittlung beigetragen hat. Unterlässt er diese Frage, so kann er sich nicht darauf berufen, dass er von der ursächlichen Tätigkeit unserer Firma keine Kenntnis hatte. Sobald der Auftraggeber Verhandlungen mit dem anderen Teil aufnimmt ist auf unseren Nachweis Bezug zu nehmen.

6. Bekanntgabe: Der Auftraggeber ist verpflichtet uns unverzüglich nach Abschluss des Mietvertrages oder des notariellen Kaufvertrages über den Vertragsinhalt zu informieren.

7. Provision: Unser Provisionsanspruch an den Auftraggeber entsteht durch die Vermittlung bzw. den Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Miet- bzw. Kaufvertrages. Sie ist vom Auftraggeber an uns zu bezahlen, unverzüglich nach Abschluss des Mietvertrages oder des notariellen Kaufvertrages.

Vermietungen:

a) Wohnungen und Zimmer, leer oder möbliert 2,38 Monatsmieten, inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer gemäß Bestellerprinzip. (Mehrwertsteuer abgekürzt MwSt. derzeit 19 %),

b) Gewerberäume aller Art 3,57 Monatsmieten inkl. MwSt. bei einer Mietdauer bis zu 5 Jahren, bzw. 3,57 % inkl. MwSt. einer 10-Jahresmiete bei einer Vertragslaufzeit über 5 Jahre. Optionszeiten werden der Vertragslaufzeit hinzugerechnet.

Immobilienverkäufe: 3,57 % inkl. MwSt. vom Verkaufspreis zahlbar nach Abschluss des notariellen Kaufvertrages, falls abweichend die im entsprechenden Angebot angeführte Provision.

8. Änderungen: Kommen zwischen den Vertragsparteien andere Verträge oder Vereinbarungen zustande als in unserem Angebot angegeben, so gilt auch dafür Punkt 7 gleichlautend.

9. Gewähr: Wir bemühen uns ständig nur einwandfreie Objekte zu vermitteln. Da wir jedoch überwiegend auf die Angaben des Vermieters bzw. Verkäufers angewiesen sind, können wir für die Richtigkeit der Angaben keine Gewähr übernehmen. Alle Angaben sind vor Vertragsabschluss vom Auftraggeber zu prüfen. Zwischenverkauf bzw. -vermietung oder -verpachtung bleibt vorbehalten.

10. Abweichungen: Von diesen Bedingungen abweichende Vereinbarungen haben nur dann Gültigkeit, wenn sie schriftlich getroffen werden. Falls Teile dieser Bedingungen aus irgendeinem Grund unwirksam sind, wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen davon nicht berührt.

11. Gerichtsstand: Erfüllungs- und Gerichtsstand ist, wenn der Auftraggeber Kaufmann ist, Erlangen. Erlangen ist auch dann Gerichtsstand, wenn der Auftraggeber nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt, er bei Vertragsabschluss seinen Wohnsitz im Ausland hat oder bei Klageerhebung sein Aufenthaltsort unbekannt ist. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

Wir möchten Sie mit dieser Seite auf Ihre Widerrufsmöglichkeiten hinweisen:

Bitte beachten Sie, dass durch die Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie sich die gesetzlichen Vorgaben auch für Makler geändert haben. Wir müssen Sie pflichtgemäß auf Ihr Widerrufsrecht eines abgeschlossenen Maklervertrages hinweisen. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang Folgendes: Sie schulden uns Zahlungen erst und nur dann, wenn aufgrund unseres Nachweises oder unserer Vermittlung ein Kaufvertrag abgeschlossen wurde. Ansonsten schulden Sie uns keinerlei Zahlungen, Provisionen, Vergütungen, Aufwendungsentschädigungen etc. Dies gilt unabhängig von der Frage, ob Sie den mit uns abgeschlossenen Maklervertrag widerrufen oder nicht. Sie zahlen erst nach Abschluss des Kaufvertrages.

 

Widerrufsbelehrung


Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tage des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,
Gaby Graser Immobilien
Rathsberger Str. 38
91054 Erlangen
Tel.: 09131-202062
Fax: 09131-209749
E-Mail: graser-immobilien@arcor.de
mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit Post versandter Brief, Telefax oder e-mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfür das beigefügte Musterwiderrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Vergütung bei sofortiger Leistung
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistung entspricht.


 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es zurück. An die Firma:
Gaby Graser Immobilien , Rathsberger Str. 38 , 91054 Erlangen , Email: graser-immobilien@arcor.de , Fax: 09131-209749
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden
Dienstleistung:
Bestellt am:                     / erhalten am:
Name des/der Verbraucher(s):
Anschrift des/der Verbraucher(s)

Datum

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)



(*) Unzutreffendes streichen.